WIE UNTERSTÜTZT DICH SHIATSU?

Shiatsu fördert den freien Fluss der Lebensenergie und aktiviert die Selbstregulationskraft des Körpers. Die Berührung entlang der Meridiane richtet sich gezielt an Strukturen des Körpers und zugleich an die gesamte Person. Dabei spricht sie das gesunde Potenzial in uns an.

Shiatsu unterstützt Dich besonders gut bei

  • Verspannungen und Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Menstruations- und Wechselbeschwerden sowie in der Schwangerschaft
  • Stress, Müdigkeit und Erschöpfung sowie Schlafproblemen
  • innerer Unruhe, Angst und Panikattacken
  • Depression und in Trauerprozessen
  • bei allen Umstellungsprozessen und Veränderungsphasen körperlicher oder seelischer Natur

In schwierigen Lebensphasen bietet Shiatsu eine ganzheitliche und stärkende Begleitung.

Shiatsu ist auch ein bewusstes Hineinspüren in sich selbst. Du vertiefst die Fähigkeit, Deinen Körper bewusst wahrzunehmen und deine individuellen Ressourcen zu nutzen. Dies fördert einen ganzheitlichen Entwicklungs- und Heilungsprozess.

Regelmäßige Shiatsu-Behandlungen wirken präventiv im gesamten System. Durch die tiefe Entspannung während einer Behandlung entsteht Raum für Selbstregulation.

Shiatsu ersetzt keine medizinische Abklärung und Behandlung von Krankheitssymptomen. Allerdings kann jeder Genesungsprozess mit Shiatsu unterstützend begleitet werden.

Willst Du mehr über Shiatsu erfahren?

Mit Shiatsu können wir uns auf den Weg machen, alle Bereiche unseres Lebens so zu gestalten, dass sie uns gut tun und unsere Gesundheit fördern.
Hier findest du eine Sammlung von Übungen, Büchern, Videos und Blogs mit Infos über Shiatsu und Anregungen, wie wir unsere Gesundheit auf allen Ebenen pflegen können.